Bei diesem Projekt stand das Sichtbarmachen der "Nicht-Gesehenen" im Mittelpunkt. Vorlagen waren fotografierte Szenerien an drei Berliner Bahnhöfen. Motive waren Punks, Obdachlose und eine jugendliche Gruppe.

Es entstanden mit Pastellkreiden überzeichnete Linoldrucke (s/w) mit fotorealistischer Ausdrucksqualität.